Leistungen


  • Anamnese

  • körperliche Untersuchung

  • Krebsvorsorge und -nachsorge aller urologischen Tumoren

  • erweiterte urologische Vorsorge für den Mann als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL)

  • Diagnostik und Therapie von Erektionsstörungen

  • ESWT (Extrakorporale Stosswellen Therapie) bei Erektionsschwäche oder zur Schmerztherapie bei Induratio penis plastica

  • Zystoskopie

  • Harnleiterschienen-Entfernung

  • Prostata-Stanzbiopsie

  • Harnstrahlmessung (Uroflowmetrie)

  • Urinuntersuchung

  • Spermiogramm (als Selbstzahlerleistung)

  • Sonographie

  • Blasen-Instillationstherapie

  • Katheterversorgung

  • Organisation des Selbstkatheterismus

  • Vasektomie